Aktuelles

Unser Mittagessen

Montag, 11. Dezember:
Vegetarische Kartoffelsuppe mit Toastbrot
Nachtisch: Obst

Dienstag, 12. Dezember:
Hähnchenfilet „Gärtnerin Art“ mit Langkornreis
Nachtisch: Obst

Mittwoch, 13. Dezember:
Reis-Gemüsepfanne mit Fischnuggets
Nachtisch: Pudding

Donnerstag, 14. Dezember:
Leggedörs Eintopf der Woche
Alternativ: Vegetarische Linsensuppe
Nachtisch: Obst

Freitag, 15. Dezember:
12.00 Uhr Canneloni mit Rindfleischfüllung
13.00 Uhr Pizza Nudeln
Nachtisch: Stracciatella-Joghurt

——————————————————————————-

Montag, 18. Dezember:
Ravioli mit Ricotta-Spinat Füllung, dazu Tomate-Mozzarella Soße
Nachtisch: Obst

Dienstag, 19. Dezember:
Kartoffel-Gemüsegratin
Nachtisch: Obst

Mittwoch, 20. Dezember:
Rindergulasch mit Karottenscheiben, dazu Weihnachtsnudeln
Alternativ: Weihnachtsnudeln mit Pesto
Nachtisch: Pudding

Donnerstag, 21. Dezember:
Leggedörs Eintopf der Woche
Alternativ: Reis-Nudel-Gemüsepfanne
Nachtisch: Obst

Freitag, 22. Dezember:
Fischstäbchen mit Rahmspinat, dazu Stampfkartoffeln
Nachtisch: Stracciatella-Joghurt

 

Weihnachtsaufführung in der Kirche

Auch in diesem Jahr wollen wir mit den Kindern wieder an einer Weihnachtsaufführung arbeiten.
Termin:     Freitag, 8. Dezember 2017 um 16.00 Uhr

„Der Kindergarten geht auf Weltreise“

Wie in jedem Jahr im Dezember, backen die Kinder im Kindergarten Weihnachtsplätzchen. Dabei taucht die Frage auf, ob wohl auch in anderen Ländern dieser Welt in der Vorweihnachtszeit Plätzchen gebacken werden. Schnell ist der Plan gefasst: Das sehen wir uns mal genauer an und die Kinder starten ihre Weltreise!
Die erste Station machen sie in Schweden, dort feiert man gerade Santa Lucia, außerdem treffen sie dort Pippi Langstrumpf und ihre Freunde. Auf ihrer Reise erleben sie auch noch wie sich die Maori in Neuseeland begrüßen und welche Feste in der Türkei gefeiert werden.  Aber, werden in diesen Ländern tatsächlich auch Plätzchen gebacken?

Die Landesbühne im Kindergarten

Am Mittwoch, 20. Dezember 2017 gastiert wieder einmal die Landesbühne Niedersachsen in unserem Kindergarten. Dieses Mal haben sie das Stück:

„Abakadabro…oder so?“

mitgebracht.

„Ein Zauberer hat seine Zauberkräfte verloren und er ist sich sicher: daran sind seine fiesen Zauberfreunde und Zauberfreundinnen schuld!
Oder schlimmer noch: Die ganze Welt hat sich gegen ihn verschworen!
So schnell wie möglich möchte er seine Zauberkräfte wiederfinden, damit er es den Schuldigen heimzahlen kann.
Auf seiner Suche entdeckt er jedoch bald, dass er alleine nicht auf des Rätsels Lösung kommt.
Vielleicht können ihm die Kinder dabei helfen?

Die Aufführungen finden für die Vor- und Ganztagsgruppen um 11.00 Uhr und für die Nachmittagsgruppen um 13.30 Uhr statt.

Die Kosten übernimmt unser Förderverein, die Eltern brauchen nichts zu bezahlen!